16. Dezember: Holy Shit Fabbing 2018! Mit Siebdruck-Workshop

Selber machen ist die Devise des Fab Lab Fabulous St. Pauli!
Auch zu Weihnachten.

Deshalb gibt es auch dieses Jahr wieder das “Holy Shit Fabbing”.

Ihr könnt entweder schon um 15:00 beim Siebdruck-Workshop von Annika mitmachen oder:

* Kekse fräsen oder mit der Fräse drucken:

Rein in den Teig!

CNC-Kekse

CNC-geformte Kekse; der Teig wurde über eine elektrisch gesteuerte Schlauchpumpe in eine Kanüle befördert, die an der Halterung der Portalfräse befestigt war; die Ansteuerung erfolgte über die CNC-Fräs-Software.

* Oblaten lasern:

Dean Martin in Oblaten gelasert; Einstellungen für Zing 60 W: Power 25, Speed 100

* Weihnachtsbaumschmuck drucken, cutten, aus Acrylglas, Holz, Pappe, Filz…:

Tannenbaum aus Acrylglas, noch mit leichten Schmauchspuren

Getränkeuntersetzer

Getränkeuntersetzer Serie “Star Wars”; lasergraviert.

Frühstücksbrettchen mit eingelasertem Bild; verwendeter Modus am Zing-Lasercutter: mark.

* Beutel, Shirts und andere Textilien siebdrucken

Super, man!

* und einiges mehr?

All das könnt Ihr am Sonntag, den 16. Dez. 2018 ab 15 Uhr im Fab Lab in St. Pauli machen!

Wir bereiten einige Motive vor. Ihr könnt aber auch gerne eigene Motive mitbringen (als Vektorgrafik – SVG-Dateien, bitte!).

Auf Wunsch lasern wir auch Eure Schwarz-Weiß-Fotos schick in Holz – da das etwas länger dauert, machen wir das separat, und ihr holt sie einige Tage später ab. Oder Ihr schickt das Motiv schon vorher an core (at) fablab-hamburg.org.

Dazu gibt es Glühwein. Für Vinyl-Freunde steht wieder die Plattenwaschmaschine bereit.

So habt Ihr nicht nur tolle Sachen, die es nicht überall gibt, sondern unterstützt mit Euren Spenden auch noch das Fab Lab, das sich komplett selbst finanziert.